Es weihnachtet….

Endlich. Est ist wieder soweit. Ich habe es kaum noch erwarten können. Seit heute morgen liegen in den Supermärkten wieder Dominosteine, Lebkuchen, Spekulatius und alles, was das weihnachtsgeile Herz begehrt. Wie habe ich es nur die knapp neun Monate OHNE aushalten können??? Es wurde aber auch dringend Zeit, dass wir auf Weihnachten vorbereitet werden.

Ich stelle mir gerade vor, wann die Produktion der Leckereien  begonnen hat. So nach dem Motto „nach Weihnachten ist vor Weihnachten“ legen die ja schon im Frühjahr los. Immer nur Weihnachten im Kopf haben – das wäre mir nun doch des Guten zuviel.

In den Baumärkten eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte. Damit man sich schon mal orientieren kann, was denn dieses Jahr an modischem Schnickschnack angesagt ist. Damit man sich vor den anderen nicht blamiert, wenn man so naiv ist, die Weihnachtsdeko vom letzten Jahr auszupacken. Das geht ja nun mal gar nicht. Schließlich lädt man doch bald wieder zum Adventskaffee ein. Und da muß die Tafel doch jedem der Anwesenden mindestens ein „Ah“ oder „Oh“ abringen.

Am liebsten würde ich schon den Weihnachtsbaum aufstellen. Natürlich den künstlichen. Der sieht doch aus wie ein echter. Und ist nachhaltig. Nicht einer von diesen armen Bäumen, die abgeholzt werden, um dann nach ein paar Tagen im Rampenlicht schließlich auf der kalten Straße entsorgt zu werden. Oder aus dem Fenster geschmissen werden, so wie es die Schweden machen … 🙂

Ich könnte natürlich an meinen Himbeerstrauch im Garten schon mal ein paar Weihnachtskugeln hängen. Aber dazu muß ich erst in den Baumarkt oder in das Gartencenter. Orientierungstechnisch gesehen. Welche Farben und Formen sind das diesjährige „must have“?  Ich liebe ja auch die niedlichen Figürchen mit den asiatischen Gesichtern. Kosten nicht so viel. Außerdem zeige ich, dass ich auch andere Kulturen in mein Heim und meinen Garten lasse. Mehr Ausländerfreundlichkeit geht aber nun wirklich nicht. Da ist es auch nicht schlimm, wenn das linke Auge mal etwas zu nahe an die Wange geraten ist. Oder die Nasen eher an einen Mops erinnern. Handbemalt steht da drauf. Unter welchen Bedingungen die Arbeiter in den Billig-Produktionsländern arbeiten, interessiert mich doch nicht. Sehe ich ja auch nicht.

Worum ging es Weihnachten eigentlich noch mal? Egal, die Deko wird dieses Jahr jedenfalls super werden….

Advertisements

2 Kommentare zu „Es weihnachtet….

  1. Mhm… Erst klaust du mir das Thema, das ich nicht besser hätte ausbuchstabieren könnte als du und dann bekomme ich noch nicht einmal eine Antwort darauf, was in diesem Jahr der Trend in Sachen Weihnachtsdeko ist. Ich glaub, in meinem Schmollwinkel ist schon ein Schoko-Osterhase. Ich meine, im Supermarkt schon einen hinterm Spekulatius gesehen zu haben. Den gönn ich mir jetzt als Trost. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s