Mens sana in corpore sana

Ja, genau so ist das. Mein Fieber bin ich nun endlich los. Auch die Nase erfüllt ohne Murren wieder ihren Zweck. Der „corpore“ ist natürlich geschwächt ob des vielen Liegens und Herumeumelns. Gestrickt habe ich viel in der Zeit. Mützen und Babyschuhe ohne Ende. Ich bin ein Mensch, der – arbeitet er mit den Händen –… Mens sana in corpore sana weiterlesen

Herbstzeit – Eintopfzeit

Heute hat mein Heißhungergefühl mir mitgeteilt, dass die Eintopfzeit begonnen hat. Schnurstracks in den Supermarkt (heute ohne Panikattacke). Das Objekt der Begierde: Linsen! Ich liebe Linseneintopf. Also los denn!!! Suppenfertige Linsen finde ich im Supermarkt meiner Wahl nicht. Die aus der Dose mit Suppengrün drin. Gar nicht so verkehrt. Gibt’s hier aber nicht. Also in… Herbstzeit – Eintopfzeit weiterlesen

Rita kocht wieder…

…und zwar gibt’s heute Bratkartoffeln. Aus selbst geernteten Kartoffeln. Eine recht bunte Mischung habe ich da ausgebuddelt. Von „so richtig groooß“ über „klein, aber fein“ bis zu „bei 100-facher Vergrößerung gut erkennbar“ ist alles dabei. Eine von den Kartoffeln hat sogar ’ne Nase – die oben in der Mitte vom Bild. Eigentlich schön, was die Natur… Rita kocht wieder… weiterlesen